Kelten- oder Römerrallye

Nach einer kurzen Einleitung führen spannende Rallye-Aufgaben die Teams kreuz und quer durch das Tal der keltischen Fürstin (Kelten-Rallye) durch die römische Villa, den vicus auf französischer Seite. Ziel ist es, gemeinsam alle Anforderungen zu meistern und schließlich das Rätsel zu lösen.

Die Keltenrallye ermöglicht es, in Kleingruppen von maximal 5 Personen das Grab der Fürstin von Reinheim und das Keltendorf nach einer kurzen Einführung durch unsere GästeführerInnen selbständig zu erobern. Anhand pfiffiger Fragen verschafft sie so Stück für Stück solide Kenntnisse über das weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannte Fürstinnengrab und die Welt des noch immer rätselhaften Volkes der Kelten.

Die Römerrallye leitet nach kurzer Einführung ebenfalls in Kleingruppen von maximal 5 Personen durch die Villa von Reinheim. Anhand der zu lösenden Fragen entdeckt man eine der größten römsichen Palastvillen. In der vicus-Rallye können die Geheimnisse der römischen Kleinstadt und der Therme aufgedeckt werden.

Themen, die angesprochen werden

  • Was erforschen die Archäologen?
  • Hinterlassenschaften (Sachzeugen) der Menschen im Bliesgau aus der Keltenzeit bzw. Römerzeit
  • Das römische Militär, Kampftechniken und die Ausstattung der Soldaten
  • Verschiedene Gebrauchsgegenstände und Baumaterialien der keltischen/römischen Bevölkerung
  • Die Ernährungsgewohnheiten und das Nahrungsmittelangebot unserer Vorfahren
  • Der Totenkult der Kelten, anhand der Grabbeigaben der keltischen Fürstin von Reinheim
  • Die Wohn- und Lebenssituation eines angesehenen, hochgestellten Villenbesitzers im Bliesgau
  • Die Handelswege durch ganz Europa und Teile Asiens
  • Die handwerklichen Fähigkeiten und Schmuckmaterialien der Mediomatriker und der Gallorömer 
  • Die baulichen Verzierungen und Schmuckelemente eines römischen Herrschaftsanwesens

Didaktische Ziele: 

Die Teilnehmer sollen • einen zwanglosen Umgang mit Geschichte durch das „Abenteuer Archäologie“ erfahren • den Alltag und die Lebensumwelt der Kelten bzw. Römer kennen lernen • die „kleine Geschichte“ unserer Region mit der „großen Geschichte“ der keltischen Stämme in ganz Europa bzw. des Römischen Reiches verbinden • keltische Lebensweisen, archäologische Funde und Repliken entdecken und beschreiben • römische Architektur, archäologische Funde und Repliken entdecken und beschreiben • den Umgang mit einem pfiffig gestalteten Fragenbogen üben

Dauer: jeweils 1,5 Stunden

Preis: 4,00 € pro Person
(Bei der Buchung des Moduls für einen Kindergeburtstag können andere Preise anfallen. Kontaktieren Sie uns daher bitte.)

Gruppengröße: max. 25 Personen

Downloads

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Fragen der Rallyes in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Vor Ort werden diese Antwortbögen um die jeweiligen Rätselbögen ergänzt.

  Keltenrallye (<12 J)  (pdf - 98,89 kB)
  Römerrallye (<12 J)  (pdf - 378,34 kB)
  Keltenrallye (ab 12 J)  (pdf - 101,91 kB)
  Römerrallye (ab 12 J)  (pdf - 335,85 kB)
Kontakt

Kontakt

Stiftung Europäischer Kulturpark
Robert-Schuman-Str. 2
66453 Reinheim

Tel.: +49 (0) 6843 - 90 02 11
info@europaeischer-kulturpark.de

Öffnungszeiten:

15. März bis 31. Oktober
täglich 10 Uhr bis 18 Uhr

Zum Kontaktformular »

Achtung

Achtung

Festes Schuhwerk sowie dem Wetter angepasste Bekleidung werden immer empfohlen. Um die Sicherheit der Teilnehmer nicht zu gefährden, kann bei extremen Wetterbedingungen das Programm durch den Veranstalter abgesagt werden.