Tipp Radtour

Radtour Gärten mit Geschichte - 4 Gärten in Tälern und auf Hügeln

Schwierigkeit Mittel
Länge 56.6 km Dauer 03:53 h
Aufstieg 318 m Abstieg 318 m
Höchster Punkt 375 m Niedrigster Punkt 209 m

Eine landschaftlich herausragende, mittelschwere Tour (60 km, / 320 hm) über die schönen Höhen (verbunden mit einigen Bergauffahrten) und durch die Auenlandschaften der Täler der Biosphäre. Die Höhenwege bieten traumhafte Aussichten, bei klarem Wetter sogar bis zu den Vogesen. Der Kulturpark Reinheim/Bliesbruck ist ein Gemeinschaftsprojekt von Deutschland und Frankreich.

Eigenschaften Rundtour, kulturell / historisch
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Eine Tour, welche die verwunschenen Seiten von 4 "Gärten mit Geschichte" aufzeigt:

Pirminiusgarten Altheim

Nachgestalteter 1400 m2 großer Pfarrgarten mit Elementen für moderne Nutzung wie Freifläche und Heckenlabyrinth

Europäischer Kulturpark Bliesbruck-Reinheim

In den Ruinen einer römischen Villa im antiken Stil angelegter Paradiesgarten, der ein anschauliches Bild der Lebenswelt zur Zeit der alten Römer verschafft

Barockgarten Orangerie, Blieskastel

Nach historischem Muster neu gestalteter Barockgarten rund um das von den Grafen von der Leyen erbaute Schloss mit Orangerie

Klosterpark, Blieskastel

Um 1930 angelegte Wallfahrtsanlage mit Szenen aus dem Leben von Franz von Assisi und einem Abbild der Brudermannsklause mit der Pfeilenmadonna

Wegbeschreibung

Den Bahnhof Lautzkirchen nach links verlassen, dem Adebartour-Weg folgen Richtung Homburg, in Ingweiler an der Straße nach rechts unter der Autobahn durch, der Radwegbeschilderung Richtung Zweibrücken folgen. Bei Einöd nach rechts fahren, hinter der Autobahnunterführung links nach Bubenhausen. Vor der Autobahn verläuft ein schmaler Weg entlang des Baches. Hinter Ixheim (ein Stück entlang der B424) der Fahrradbeschilderung bis Hornbach folgen. Dort geht es nach rechts (Altheimer Str.) auf dem Europäischen Mühlenradweg bis Altheim. An der Kirche liegt der Pirminiusgarten. Der Weg führt weiter bis Peppenkum, wo Sie nach rechts zur Landstraße (L102) biegen, die Sie nach einem knackigen Anstieg in Medelsheim in einer schönen, langen Abfahrt nach Gersheim (vor der Bliesbrücke nach links) und schließlich nach Reinheim führt. Auf der Grenze zu Frankreich liegt der Europäische Kulturpark Bliesbruck- Reinheim mit dem Römischen Garten. Der Heimweg verläuft über Gersheim ohne nennenswerte Steigungen auf dem Bliestal- Freizeitweg, vorbei an Bliesdalheim zurück nach Blieskastel, wo 2 weitere Gärten warten. Es empfiehlt sich, das Fahrrad unten in der Nähe des Stadtzentrums zu parken und den Schlossberg zu Fuß zu erklimmen. Nach dem Gymnasium auf der linken Seite liegt unterhalb der Schlosskirche die Orangerie, rechts zweigt eine Straße ab, die zum Klosterpark führt. Die Passage bis zu unserem Ausgangspunkt kann über die Straße oder den Bliestal- Freizeitweg zurückgelegt werden.

Startpunkt Bahnhof Blieskastel-Lautzkirchen
Öffentliche Verkehrsmittel Mit dem Zug aus Saarbücken oder aus Pirmasens bis Bahnhof Lautzkirchen.

Mit der Buslinie 501 aus Homburg oder Kleinblittersdorf bis Bahnhof Lautzkirchen.

Parken Hinter dem Bahnhof Lautzkirchen gibt es einen kostenfreien Park and Ride Parkplatz.

Downloads

Weitere Informationen

Einkehrmöglichkeiten

Hornbach, Landcafé Altheim (nur So. geöffnet), Medelsheim, Gersheim, römische Taverne Reinheim, Herbitzheim, Altstadt-Kern Blieskastel u. Klosterschenke.