Burgruine

Bärenzwinger

Talstraße 57a, 66424 Homburg

Exotische Tiere waren im Barock Prestigeobjekte. Seit der Frührennaissance war die Anlage von Tiergehegen mit außergewöhnlichen Tieren im höfischen Garten ein wichtiges Element. In dieser kreisförmigen Anlage befand sich der ältere Teil einer Menagerie. Die Anlage lagert sich gleich einem Amphitheater in den Hang, von dem aus die Besucher die Tiere gut beobachten konnten.

Im Volksmund wird die Anlage "Bärenzwinger" genannt, doch waren die Bären wohl nicht hier, sondern in aufwendig gesicherten "Bären-Kästen" auf den "Herzogsterrassen" untergebracht. Die hier untergebrachten Tiere waren wohl eher seltene Vögel, aber auch Affen, Pfauen und weiteres Getier konnten bestaunt werden.

Freier Eintritt.

Kontakt

Tourist Information Homburg
Talstraße 57a
66424 Homburg

Telefon 06841 101820

Quelle

Autor: