Open-Air-Konzert der Big Band der Bundeswehr mit Till Brönner und Magnus Lindgren

Informationen zur Unwetterwarnung 

Es gab verschiedene Rückfragen bezüglich des Open-Air-Konzertes am 5. Juni um 19:30 Uhr im Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim mit der Big Band der Bundeswehr, Till Brönner und Magnus Lindgren.

 

Die Entscheidung, ob das Open Air Konzert gespielt werden kann, wird erst kurz vor Aufführungsbeginn getroffen.

Dies hängt damit zusammen, dass die Wetterentwicklung trotz einer heutzutage hohen Vorhersage-Qualität nicht völlig genau bestimmt werden kann und daher aufgrund der tatsächlichen Wettersituation entschieden werden muss.

Würde das Konzert frühzeitig, trotz späteren trockenen Wetters abgesagt werden, müssten Gäste, vor allem mit einer weiteren Anreise (die ggf noch Übernachtungskosten haben), diese Reisekosten tragen ohne das Konzert gesehen zu haben. Dies versuchen wir im Interesse unserer Besucher zu vermeiden und sind daher bemüht, das Konzert im Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim abzuhalten.

Wir werden Sie auf dem Konzertgelände rechtzeitig über die Mikrophonanlage der Bühne  zur aktuellen Situation informieren. Es kann auch zur Verzögerung des Beginns kommen. Wir empfehlen unseren Gästen daher, warmer und regensicherer Kleidung den Vorzug zu geben.

 

Konzertabsage- oder Unterbrechung

 

Sollten wir das Konzert aufgrund des Unwetters gänzlich absagen müssen oder sollten wir es innerhalb der ersten 60 Minuten abbrechen müssen, haben Sie die Möglichkeit, sich Ihr Eintrittgeld gegen Vorlage der Originaleintrittskarte und nur bei den Vorverkaufsstellen, bei denen Sie Ihr Ticket gekauft haben, zurückerstatten zu lassen. Für die Abendkasse gilt das Festspielbüro in der Bismarckstr. 10, 66111 Saarbrücken als Rücktauschort. 

Ihr Veranstalter, Musikfestspiele Saar

Unter der Schirmherrschaft von 
Generalinspektor Eberhard Zorn

  • Big Band der Bundeswehr
  • Till Brönner, Trompete
  • Magnus Lindgren, Saxophon, Flöte

Die Big Band der Bundeswehr, unter der Leitung von Bandleader Timor Oliver Chadik, zählt gleich aus mehreren Gründen zu den ungewöhn­lichsten Show- und Unterhaltungsorchestern Deutschlands. So sticht das Ensemble bereits unter den insgesamt 14 Klangkörpern des Militärmusikdienstes der Bundeswehr im Auftrag, Auftreten und Sound einer klassischen Big Band Besetzung deutlich hervor. Gewöhnliche Marsch- und Orchesterliteratur sind hier Fehlanzeige. Da­rüber hinaus gibt es kein zweites Show- und Unterhaltungsorchester, dass mit einer derart hochmodernen, multimedial aufbereiteten und damit einzigartigen Bühnenshow durch Deutschland und die Welt reist.
Obwohl die Big Band – ganz wie es sich für eine Militär-Bigband gehört – in Uniform spielt, hat Uniformität in der Musik hingegen keinen Platz. Wer ein Konzert der Big Band der Bundeswehr erlebt, hört nicht nur Musik im Big Band Sound aus den Genres Swing, Rock und Pop. Regelmäßig lädt sich das Ensemble auch Gäste ein, mit denen es diese vielseitigen Stile musikalisch auslotet – am 5. Juni sind dies der weltberühmte Jazztrompeter Till Brönner und der Saxophonist und Flötist Magnus Lindgren.

Hier gehts zum Kartenvorverkauf, oder Telefon: 0231 - 917 22 90 (Mo. - Fr. 8:30 - 20:00, Sa. 9:00 - 17:30 Uhr).

Bildrechte: Big Band der Bundeswehr,Ulla Lommen, Mikael Silkeberg

Änderungen vorbehalten!