Zu Tisch bei den alten Römern

Ein köstlicher Ausflug in die römische Küche...  die Teilnehmer bereiten selbst einen römischen Imbiss zu

Bei diesem Modul wird man mit der gallo-römischen Küche vertraut gemacht. Unter Anleitung eines Gästeführers bereiten die Teilnehmer eine römische Mahlzeit zu und erfahren etwas über römische Tischsitten, antike „Imbissbuden“ und die damals in der Region verwendeten Lebensmittel.

Themen, die angesprochen werden:

  • Grundnahrungsmittel und typische Speisen der römischen Küche
  • Rezepte aus verschiedenen römischen Epochen (wie z. B. Rezepte des Apicius)
  • Verwendung, Herkunft und Namen von Gewürzen und frischen Kräutern
  • Fertiggewürze: Garum oder Liquamen, das Maggi der Antike
  • Tischsitten und ritualisierte Opferhandlungen

Didaktische Ziele:

Die Teilnehmer sollen • die Essgewohnheiten der Römer kennen lernen • einen Eindruck von der römische Kochkunst bekommen • ihre Sinne durch Ansehen, Anfassen, Riechen und Schmecken schärfen • die frisch zubereiteten Speisen kosten und beurteilen

Dauer: 1,5 Stunden

Preis: 4,00 € pro Person zzgl. 3,00 € Materialkosten p.P.
(Bei der Buchung des Moduls für einen Kindergeburtstag können andere Preise anfallen. Kontaktieren Sie uns daher bitte.)

Gruppengröße: max. 15 Personen 

Downloads

Hier erhalten Sie Material zur Vor- und Nachbereitung des Programms "Zu Tisch bei den Römern" für den Unterricht

  Zusatzmaterial Zu Tisch  (pdf - 267,37 kB)
Kontakt

Kontakt

Stiftung Europäischer Kulturpark
Robert-Schuman-Str. 2
66453 Reinheim

Tel.: +49 (0) 6843 - 90 02 11
info@europaeischer-kulturpark.de

Öffnungszeiten:

15. März bis 31. Oktober
täglich 10 Uhr bis 18 Uhr

Zum Kontaktformular »

Achtung

Achtung

Festes Schuhwerk sowie dem Wetter angepasste Bekleidung werden immer empfohlen. Um die Sicherheit der Teilnehmer nicht zu gefährden, kann bei extremen Wetterbedingungen das Programm durch den Veranstalter abgesagt werden.