Grabungsspiel

Graben nach antiken Funden, Ausmessen, Dokumentieren – auf einer Grabungsfläche werden die Teilnehmer mit den Grundkenntnissen der Archäologie vertraut gemacht und können sich selbst als Hobby-Archäologen erproben.

Nach einer kurzen Einführung in die Methoden des archäologischen Arbeitens werden die Teilnehmer selbst zu Ausgräbern und graben auf einer speziell angelegten Fläche nach versteckten Münzen, Schmuckstücken und zerbrochenen Tongefäßen. Die Fundobjekte werden fachmännisch eingemessen und in eine Fundliste eingetragen. Die geborgenen Scherben können in der Schule/zu Hause nach der vom Park zur Verfügung gestellten Anleitung wieder zusammengesetzt werden – sofern die Kinder umsichtig gegraben und alle Scherben gefunden haben.

Themen, die angesprochen werden:

  • Arten der Entdeckung von archäologischen Stätten (Zufall, Luftaufnahmen, Legenden)
  • Methoden des archäologischen Grabens (geordnetes Herantasten, kein wildes Drauflosbuddeln)
  • Die Arbeit mit einer Fundliste (Eintragen der Funde mit Nummerierung und Himmelsrichtung)
  • Die diffizile Arbeit eines Restaurators
  • Interpretation der Funde 

 Didaktische Ziele:

 Die Teilnehmer sollen • die Ernsthaftigkeit einer wissenschaftlichen Grabung erkennen • sorgfältig arbeiten und die erklärten Grabungsmethoden umsetzen können • selbstständig vermessen, die Funde bestimmen und dokumentieren • die Funde anhand der von uns ausgehändigten Anleitung restaurieren (Nachbereitung in der Schule oder zu Hause)

Dauer: 1,5 Stunden

Preis: 4,00€ pro Person
(Bei der Buchung des Moduls für einen Kindergeburtstag können andere Preise anfallen. Kontaktieren Sie uns daher bitte.)

Gruppengröße: max. 25 Personen

Downloads

Hier erhalten Sie Material zur Vor- und Nachbereitung des Grabungsspiels für den Unterricht

  Zusatzmaterial Grabungsspiel  (pdf - 2,08 MB)
Kontakt

Kontakt

Stiftung Europäischer Kulturpark
Robert-Schuman-Str. 2
66453 Reinheim

Tel.: +49 (0) 6843 - 90 02 11
info@europaeischer-kulturpark.de

Öffnungszeiten:

15. März bis 31. Oktober
täglich 10 Uhr bis 18 Uhr

Zum Kontaktformular »

Achtung

Achtung

Festes Schuhwerk sowie dem Wetter angepasste Bekleidung werden immer empfohlen. Um die Sicherheit der Teilnehmer nicht zu gefährden, kann bei extremen Wetterbedingungen das Programm durch den Veranstalter abgesagt werden.